• Das war Koenig & Bauer LIVE!

    8 Tage voller spannender Einblicke und Innovationen.

    Alle Events im Überblick
  • Außergewöhnliche Situationen verlangen herausragende Services!

    Mehr erfahren!
  • Welt & Vielfalt

    Unsere Faszination gilt den Möglichkeiten
    des Drucks. Ohne sie wäre die Welt grau.

    Jetzt entdecken
  • The world we print.

    Überall da, wo Menschen berührt sind, da sind wir.

    mehr erfahren
  • Höchste Verfügbarkeit für Ihre Rapida

    Jetzt von Maschineninspektion profitieren

    Mehr erfahren!

Compliance bei Koenig & Bauer

Unser Compliance Management System sichert die Einhaltung und Umsetzung des Kodex Geschäftlichen Verhaltens

Wir sind als global tätiger Konzern dazu verpflichtet, geltende Gesetze zu befolgen und das Recht in allen Ländern zu respektieren, in denen wir tätig sind.

Mit dem vom Vorstand etablierten Compliance-Management-System wurden die Rahmenbedingungen geschaffen, dass unsere Geschäftspraktiken den hohen Compliance- und Integritätsstandards gerecht werden. Es dient der Verhinderung von Rechtsverstößen durch Prävention, z.B. durch Schulung der Mitarbeiter, Richtlinien, Prozesse und Kontrollen sowie durch Überwachung der Geschäftstätigkeit. 

Die fortlaufende Anpassung des Compliance-Management-Systems basierend auf einer permanenten Analyse von möglichen Compliance-Risiken stellt ein regelkonformes und integres Geschäftsverhalten auch für die Zukunft sicher.

Kodex Geschäftlichen Verhaltens
Download PDF, 4 MB

Zero Tolerance

Die Beachtung von einschlägigen Gesetzen und Vorschriften gilt bei Koenig & Bauer uneingeschränkt. Schmiergelder und Kartellabsprachen sind kein Mittel, um einen Auftrag zu erlangen. Die Gesellschaften der Koenig & Bauer Group verzichten eher auf einen Auftrag und das Erreichen interner Ziele, bevor sie gegen Gesetze und Vorschriften verstoßen. 

Der Kodex geschäftlichen Verhaltens dient als Leitfaden für Mitarbeiter von Koenig & Bauer in ihren Interaktionen mit Kollegen, Kunden, Lieferanten oder Geschäftspartnern und ist von allen in- und ausländischen Koenig & Bauer Gesellschaften zu beachten. Er gilt auch für in- und ausländische Betriebsstätten, Niederlassungen und für Dritte, die für uns tätig sind.

Wir erwarten die Achtung unserer Compliance-Grundsätze auch von unseren Lieferanten

Koenig & Bauer erwartet von seinen Lieferanten, dass sie alle geltenden Gesetze und Vorschriften sowie internationale und branchenübliche Standards einhalten. Die Lieferanten sollen jedenfalls die nachfolgenden Grundsätze anerkennen und auf Verlangen zur Einhaltung der Grundsätze Auskunft geben:

Lieferantenkodex

Kodex Geschäftlichen Verhaltens der Koenig & Bauer Group für Lieferanten und Geschäftspartner
Download PDF, 161 KB
  • Menschenrechte und Verhinderung von Kinderarbeit
  • Geschäftliche Integrität
  • Sicherheit und Gesundheit
  • Nachhaltigkeit

Unsere Lieferanten sind verpflichtet, die Grundsätze auch an ihre Vertragspartner, insbesondere die Glieder ihrer vorgelagerten Liefer- und Produktionskette weiterzugeben.

Collective Action & Förderung von Projekten zur Verbesserung der Compliance Kultur

In bestimmten Bereichen kann Corporate Compliance auch durch branchenweite Initiativen und unternehmensübergreifende Maßnahmen gefördert werden. Koenig & Bauer sieht in der Unterstützung von nationalen oder internationalen Ethikinitiativen im Rahmen des geltenden Rechts, insbesondere des Wettbewerbsrechts, einen wichtigen Beitrag zur Gewährleistung von fairem Wettbewerb und Rechtsbefolgung von Unternehmen.

Mit dem seitens Koenig & Bauer ins Leben gerufenen und mit 5 Mio. CHF ausgestatteten Fund werden konkrete Projekte im Bereich von Collective Actions unterstützt. Einen Schwerpunkt dabei bildet die Schaffung von Transparenz über Initiativen sowie die Förderung von sogenannten Integrity Pacts.

Banknote Ethics Initiative (BnEI)

Die Koenig & Bauer Banknote Solutions ist Gründungsmitglied der Banknote Ethics Initiative (BnEI). Diese wurde gegründet, um ethische Geschäftspraktiken mit Schwerpunkt auf der Verhinderung von Korruption und der Einhaltung des Kartellrechts in der Banknotenbranche zu fördern.

Die Einhaltung hoher ethischer Standards in der gesamten Banknotenbranche ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass unsere Kunden und andere Interessengruppen darauf vertrauen können, dass die Standards, die wir für unsere Praktiken anwenden, einwandfrei sind. 

https://www.kba-notasys.com/Corporate-responsibility

KBA-NotaSys Integrity Fund

2017 haben wir den KBA-NotaSys Integrity Fund gegründet, um ethisches Verhalten, Transparenz und Compliance zu fördern - insbesondere in der Sicherheits- und Banknotendruckbranche. Der Fund kann Zuschüsse von bis zu 1 Mio. EUR pro Jahr gewähren.

Der KBA-NotaSys Integrity Fund vergibt Patenschaften an Forschungs- oder gemeinnützige Projekte, die sich auf die Förderung von Ethik und Compliance in Unternehmen beziehen. Forschungsinstitute, Verbände, staatliche Einrichtungen und andere gemeinnützige Einrichtungen können ein Projekt einreichen.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.integrityfund.ch/

Compliance

Koenig & Bauer
Friedrich-Koenig-Straße 4
97080 Würzburg
Germany

E-Mail
Print-Broschüre bestellen
    Zur Bestellung